Startseite

Waldbrand löst Großeinsatz für Feuerwehr aus

Heute Nachmittag gegen 16:00 Uhr kam es im Waldgebiet zwischen Liebenberg und Neuholland zu einem Waldbrand. Dieser erstreckte sich über eine Fläche von ca. 1 Hektar. Aufgrund einer schlechten Wasserversorgung wurde mehre Wehren alarmiert. Diese stellten eine Wasserversorgung über einen Bach, der ca. 1 Kilometer von der Brandstelle entfernt war, mit Pendelverkehr sicher. Die Brandursache ist derzeit unklar. Feuerwehren aus Falkenthal, Großmutz, Grüneberg, Nassenheide, Teschendorf/Neuendorf, Löwenberg, Liebenwalde, Zehdenick und Zerpenschleuse (BAR) waren mit ca. 58 Einsatzkräfte rund 4 Stunden im Einsatz.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

So, 03. April 2016

Weitere Meldungen

"Eigenheim auf Rädern" angekommen
Für 354 000 Euro bauen sich Leute ein Haus - in Zerpenschleuse gibt es für diese Summe ein ...
Flammen im Wald bei Klosterfelde
Klosterfelde (MOZ) Zu einem Waldbrand bei Klosterfelde sind mehrere Feuerwehren aus der Gemeinde ...