Startseite

Teilhnahme am Gemeindefeuerwehrtag 2014

Am 21. Juni stellten die Jugendfeuerwehren und die Kameradinnen
und Kameraden der Einsatzabteilungen der
Wandlitzer Ortswehren ihre Leistungsbereitschaft beim Gemeindefeuerwehrtag
einmal mehr unter Beweis. Nach der
Begrüßung durch die Bürgermeisterin, die auch dieses Mal
wieder Gastmannschaften aus dem benachbarten Zehlendorf
und aus der polnischen Partnergemeinde Trzebiatòw
willkommen heißen konnte, begannen zunächst die Jugendlichen.
Sie hatten dieses Mal Vorrang, denn im letzten
Jahr waren ihre Wettkämpfe wegen Starkregen ausgefallen
und wurden erst einige Wochen später nachgeholt.
Mit Elan und Ehrgeiz gingen die jungen Kameradinnen und
Kameraden in den Disziplinen Löschangriff und Gruppenstafette
an den Start. Am Ende konnte in der Altersklasse 1
(10 - 14 Jahre) die Jugendfeuerwehr aus Basdorf den Sieg
nach Hause tragen. Dieses nicht zuletzt auch dank der fl eißigen
Arbeit ihres Jugendwartes, Christian Rommeiß, und
seiner Helfer. In der Altersklasse 2 (15 - 18 Jahre) hatte die
Jugendfeuerwehr Klosterfelde die Nase als Gesamtsieger
vorn. Auch hier geht ein Dank an die Jugendwartin, Katja
Stegemann, und ihr Team. Insgesamt hinterließen alle Jugendmannschaften
ein beeindruckendes Bild ihrer Leistungsfähigkeit.
Nach einer Umbauphase ging es für die Männer und Frauen
der Einsatzabteilung und die Gastmannschaft aus Zehlendorf
beim Löschangriff um Sieg oder Platz. Hier zeigte sich,
dass auch eine vergleichsweise kleine Ortswehr wie Stolzenhagen
ein nicht zu unterschätzender Wettkampfgegner
sein kann. Das mussten am Ende die Vorjahressieger neidlos
anerkennen. Mit einer souveränen Leistung gewann Stolzenhagen
vor Klosterfelde und Schönwalde. Schlussendlich
stellten unsere Feuerwehrfrauen ihr Können unter Beweis.
Auch hier allen Teilnehmerinnen des gemischten Teams aus
Wandlitz und Klosterfelde herzlichen Glückwunsch.
Dank gilt dem sich in diesem Jahr neu formierten Organisationsteam
aus Vertretern der Ortwehren und den mitwirkenden,
erfahrenen Führungskräften. Sie haben sich der
Herausforderung gestellt und sich zum Ziel gesetzt, neue
Wege zu gehen. Dies ist bereits teilweise gelungen. Doch
Leistungsbereitschaft im Wettkampf bewiesen
Stolzenhagen gewinnt souverän im Löschangriff nass
Nobody is perfect und Lernen bleibt nicht aus. Das THW war
für Extra-Vorführungen vorbereitet, die der Regen leider ins
Wasser fallen ließ. Die Verkehrswacht war mit Angeboten für
Kinder vor Ort, die Feuerwehr selbst präsentierte sich mit
actionreichen Vorführungen. Wir laden bereits heute alle
Gemeindevertreter zum Gemeindefeuerwehrtag 2015 ein,
der dann nicht in unmittelbarer zeitlicher Nähe zu Wahlen
stattfi nden wird.
Übrigens: dass die Gemeindewehrführung an diesem Tage
nicht dabei sein konnte, hatte einen guten Grund. Die Wehrführung
war Teilnehmer bei einer Schulung zur Einführung
des Digitalfunks in die Feuerwehr der Gemeinde Wandlitz,
welche im 4. Quartal beginnen soll.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Zerpenschleuse
Sa, 21. Juni 2014

Weitere Meldungen

"Eigenheim auf Rädern" angekommen
Für 354 000 Euro bauen sich Leute ein Haus - in Zerpenschleuse gibt es für diese Summe ein ...
Flammen im Wald bei Klosterfelde
Klosterfelde (MOZ) Zu einem Waldbrand bei Klosterfelde sind mehrere Feuerwehren aus der Gemeinde ...